Grundschule "Am Karl-Marx-Platz"

Oelsnitz/i.V.


20240605070437_IMG_9809
20240605070742_IMG_9813
20240605070845_IMG_9819
20240605110726_IMG_9840
20240605110811_IMG_9847
Sportfest am 05.06.2024
Glückwunsch an alle Teilnehmer, ihr wart Spitze!
Viele, viele Helfer - ihr wart Spitze!
Liebes Wetter, du warst Spitze!

Grundschulturnier des SV Merkur 06 Oelsnitz

IMG_9970
IMG_9973
IMG_9975 2
IMG_9978
IMG_9988
IMG_9982

Am Freitag, den 31.05.24 veranstaltete der SV Merkur 06 Oelsnitz zum 6. Mal ein Turnier für die umliegenden Kindergärten und Grundschulen. Neben unserer Schule stellten auch die Evangelische GS Oelsnitz, die GS „Am Stadion Oelsnitz“, sowie die Grundschulen aus Bobenneukirchen und Eichigt eine Mannschaft mit Spielern aus der 1. und 2. Jahrgangstufe.
Im Turniermodus traten alle Mannschaften gegeneinander an. Ungeschlagen mit 12 Punkten und 24:6 Toren konnte sich unsere Mannschaft durchsetzen und erzielte somit verdient den ersten Platz. Neben einer Medaille für jeden Spieler erhielten wir einen tollen Pokal und einen Fußball für unseren Pausenhof. Zusätzlich wurde unser Spieler Noah Simmler zum Besten des Turniers gewählt.
Herzlichen Glückwunsch, Jungs! Ihr habt super gespielt!
Für die Grundschule „Am Karl-Marx-Platz“ war es ein schönes und erfolgreiches Turnier.
Einen großen Dank an alle Helfer und Unterstützer des SV Merkur 06 Oelsnitz!
Tag der offenen Tür am 20.01.2024
Fast stand er auf der Kippe, der Tag der offenen Tür an der Grundschule „Am Karl – Marx – Platz“. Nach einer Schulwoche, in welcher der Unterricht krankheitsbedingt personell stark unterbesetzt stattgefunden hatte, wurden die Türen am Samstag dennoch für alle Interessierten geöffnet. Nicht nur zukünftige Schulanfänger nutzten den Vormittag, auch ehemalige Kolleginnen, Schülerinnen und Schüler freuten sich über ein Wiedersehen.
Dies alles war unter anderem möglich, da auch Mitarbeiter aus dem Bereich der Ganztagsangebote unterstützten. Ebenso waren zahlreich Eltern erschienen, welche beim Flohmarkt oder im Schulcafé vorbereiteten und bei der Durchführung halfen.
Ihnen allen an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön               vom Team der Grundschule!

IMG_8553
IMG_8553
IMG_8527
IMG_8527
IMG_8530
IMG_8530
IMG_8534
IMG_8534
IMG_8535
IMG_8535
IMG_8544
IMG_8544
IMG_8543
IMG_8543
IMG_8538
IMG_8538
IMG_8537
IMG_8537
IMG_8536
IMG_8536
IMG_8545
IMG_8545
IMG_8546
IMG_8546
IMG_8547
IMG_8547
IMG_8548
IMG_8548
IMG_8549
IMG_8549


LINK


Auch hier schon geschaut.....?

Aktivitäten


Herbstfest

Das schon zur Tradition gewordene Kartoffelfeuer wurde wieder aufgeregt angenommen. Vielen Dank besonders an unseren Hausmeister!


Crosslauf

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und die Erstplatzierten:

Erstplatzierte Crosslauf
Ergebnisse 2324 Aushang Homepage.docx (17.76KB)
Erstplatzierte Crosslauf
Ergebnisse 2324 Aushang Homepage.docx (17.76KB)


Dankeschönveranstaltung am 08.05. und 09.05.2023

In diesem Jahr gestalteten die Kinder unserer Schule endlich wieder
gemeinsam mit ihren Lehrerinnen ein Programm,
welches unter dem Motto
                                                       Schule "KUNTERBUNT"
melodisch und abwechslungsreich Ergebnisse aus der gleichnamigen Projektwoche zeigte. Unterstützt von unserem Schulchor bedankten sich damit alle Kinder bei ihren Eltern, Großeltern, Familien und Freunden für jegliche Art der Unterstützung.
Hier geht´s zum Beitrag

 

"Peter und der Wolf" zu Gast

Für Abwechslung sorgten am Mittwoch, dem 01.02.2023, die Clara - Schumann - Philharmoniker des Theaters Plauen - Zwickau als Gäste an unserer Schule. Dank unseres Fördervereins, der diese Veranstaltung finanzierte, erlebten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrern eine interessante und spannende Stunde in der Turnhalle. Nachdem die Instrumente sich mit ihren Musikern alle vorgestellt hatten, erfuhren wir zunächst, wie sich die Figuren von "Peter und der Wolf" musikalisch anhören und lauschten dann gespannt der Geschichte in Ton und Erzählung  - eine sehr gelungene Mischung! Ein großes Dankeschön an die Mitwirkenden und an das Theater Plauen - Zwickau, die diese Veranstaltung, welche mit großem Aufwand verbunden ist, ermöglichten!

  • IMG_20230201_100039_5
  • IMG_20230201_100007_8
  • IMG_20230201_100124_5
  • IMG_20230201_102039_9
  • IMG_20230201_102319_0
  • IMG_20230201_102257_8
  • IMG_20230201_102203_1
  • IMG_20230201_102057_9
  • IMG_20230201_102047_3


Am Samstag, dem 21.01.2022, fand an unserer Grundschule gemeinsam mit dem Hort „Räuberhöhle“ von 9 – 12 Uhr endlich wieder der

Tag der offenen Tür
statt. Rege wurde dieser besucht und die Angebote genutzt. Vielen Dank an die Gäste und zahlreichen Helfer.


BITTE BEACHTEN Sie die geänderte Hausordnung, besonders Punkt 14 zum Umgang mit Smartphones und Smartwatches.

HAUSORDNUNG
Hausornung 2022.jpg (311.92KB)
HAUSORDNUNG
Hausornung 2022.jpg (311.92KB)


Crosslauf am 12.10.2022

Hier die Ergebnisse unserer Schnellsten:



Kleiner Tag der offenen Tür für unsere Schulanfänger am 23.06.2022

Rege wurde das Angebot genutzt und sich in der Schule umgeschaut!

  • IMG_20220623_153508_9
  • IMG_20220623_160040_0
  • IMG_20220623_154118_3
  • IMG_20220623_154143_7
  • IMG_20220623_155940_4
  • IMG_20220623_155707_8
  • IMG_20220623_154231_3
Artikel der Freien Presse vom 11.06.2022

Sportfest am 01.06.2022


Für die Anmeldung ukrainischer Kinder und Jugendlicher an sächsischen Schulen wurde seitens des Landesamtes für Schule und Bildung ein Onlineanmeldeportal eingerichtet:

Anmeldeformular


Derzeitige Organisation des Schulbetriebes:


Bitte beachten Sie besonders die Regelung beim Auftreten dieser Symptome: Atemmnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- und Geschmacksverlust.


Projekt kulturpass´t der vierten Klassen

Freie Presse 31.03.2022

ADAC in Klassen 1

Mit viel Freude begrüßten unsere beiden ersten Klassen am 02.03.2022 den Raben Adacus in unserer Grundschule „Am Karl-Marx-Platz“. Unter den gültigen Hygienebedingungen erfuhren die Kinder auf lustige Art und Weise viel Wissenswertes über das Verhalten im Straßenverkehr und konnten sich selbst als Autos und Fußgänger ausprobieren. Mit viel Autogebrumm „fuhren“ die Erstklässler Runden auf der aufgebauten Straße und mussten natürlich sowohl die Ampeln als auch die Fußgänger am Zebrastreifen beachten. Die kleinen Fußgänger brachten bereits viel Vorwissen mit, lernten aber doch noch den einen oder anderen Trick,  welchen sie anwenden können, falls ein Autofahrer sie nicht beachtet.


ERFOLGREICHER OLYMPIC RUN DAY

Anlässlich des Gründungstages des IOC (23.Juni 1894) fand auch dieses Jahr die Challenge „Olympic Run Day“ vom 21.-27. Juni 2021 statt. Daran beteiligen sich jedes Jahr mehr als 170 Länder von allen 5 Kontinenten. Die Deutsche Olympische Akademie als Ausrichter rief deshalb neben Läuferinnen und Läufern auch Schulklassen auf, die Laufschuhe zu schnüren und Kilometer zu sammeln. Auch unsere Schule beteiligte sich daran und die Kinder der 2., 3. und 4. Klassen liefen insgesamt 215,6 km. Neben dem Spaß am gemeinsamen Laufen gab es als Sahnehäubchen noch einen 500 Euro-Gutschein von Sport-Thieme obendrauf. Dafür können wir nun neue Sportgeräte für den Sportunterricht anschaffen.

Kinder, das habt ihr toll gemacht!


ENDLICH WIEDER EINE VERANSTALTUNG FÜR ALLE

Am Freitag, dem 09.07.2021 konnten wir alle Kinder der Schule mit einer Veranstaltung überraschen. Diese fand aufgrund des Wetters in der Turnhalle statt. Zu Gast waren die Hornbläser der Clara Schumann Philharmonie des Theaters Plauen - Zwickau. Unterhaltsam dargeboten erfuhren wir viel Interessantes über die verschiedenen Instrumente wie Jagdhorn und Alphorn. Natürlich lauschten alle aufmerksam den Klängen und waren froh, endlich wieder ein gemeinsames Erlebnis haben zu dürfen.

 

SPORTFREUNDLICHE SCHULE

Am 30.06.2021 erhielten wir endlich unsere Auszeichnung, denn coronabedingt konnte eine Veranstaltung nicht früher in diesem Rahmen stattfinden. Vielen Dank an alle, die zu dieser Ehrung beigetragen haben und besonders an unsere Sportlehrerin Frau Bäumel, der seit fast 20 Jahren die Förderung des Sports an unserer Schule immer am Herzen lag.

Fotos: Grundschule

                                   Foto: Freie Presse 01.07.2021

Modernes, digitales Lernen


Im Mai war es endlich so weit: Nachdem wir lange Zeit in einem recht gut ausgestatteten Computerzimmer arbeiten, teilweise Schüler - PC - Ecken in den Klassenzimmern nutzen konnten und iPads in kleiner Stückzahl vorhanden waren, erhielten wir eine größere Anzahl weiterer neuer iPads. Nun können beide Klassen 4 als Tablet-Klassen in der gesamten Unterrichtszeit auf die modernen Geräte zugreifen und mit ihnen arbeiten. Ebernso stehen nun mehr zur Verfügung, um in den anderen Klassen leihweise angewendet werden zu können. Beliebt sind dabei Übungsinhalte der Lernapp ANTON sowie die Recherche im Internet besonders im Sachunterricht. In Verbindung mit unseren interaktiven Tafeln eine Bereicherung für unser Lernen! Aber auch diese Tafeln sowie die vorhandenen PC´s sollen bald durch neuere Modelle ersetzt werden und in allen Klassenzimmern zur Verfügung stehen.


Herzlichen Glückwunsch!




Im Rahmen der Initiative "Perspektive Land" wurde ein Film über unsere Schule gedreht:


Schulexkursion in  den Zoo Leipzig

Am bisher heißesten Tag des Jahres unternahm unsere Schule eine Fahrt nach Leipzig und besuchte den Zoo. Finanziert werden konnte dies von unserem Förderverein. Trotz der Hitze war es ein gelungener Tag. Viele Tiere waren zu beobachten und auch die Spiel- und Ruheplätze wurden gerne genutzt. Wir bedanken uns bei allen Eltern, die uns begleiteten und so eine Betreuung der Schüler in kleinen Gruppen ermöglichten.



Dankeschönveranstaltung am  13. und 14.05.2019

In diesem Jahr haben die Kinder unserer Schule gemeinsam mit ihren Lehrerinnen ein Programm gestaltet, welches unter dem Motto
 " Musik liegt in der Luft"
melodisch und abwechslungsreich Ergebnisse aus der gleichnamigen Projektwoche zeigte. Unterstützt von unserem Schulchor bedankten sich damit alle Kinder bei ihren Eltern, Großeltern, Familien und Freunden für jegliche Art der Unterstützung bedanken.
Herzlichen Dank für Ihr Kommmen!

Vielen Dank allen Besuchern und fleißigen Helfern!

"Lesen macht reich"

Unter diesem Motto stand der Besuch des Schriftstellers Armin Pongs am

27.9.2018 an unserer Schule. Für die ersten und zweiten Klassen sollte es

eine ganz besondere Lesestunde werden.Alle Kinder waren gespannt darauf, zu erfahren, weshalb sie an diesem Tag in grünen Sachen die Schule besuchen sollten. Nicht lange mussten sie auf die Lösung warten. Der Autor ließ die Kinder in die Welt des Krokofils eintauchen. So nennt er ein kleines Krokodil, welches als Hauptfigur in seinen Büchern Erlebnisse bestreitet. Den Mädchen und Jungen las er die Geschichte des kleinen Krokofils mit der Prinzessin vor, die mit ihm zusammenlebt und sich um ihn kümmert. Lebhaft und mit vielen Tricks versuchte Armin Pongs, die Kinder in seine Geschichte einzubeziehen. So gelang es ihm auch, dass durch das Bewegen der Hände und das Schnalzen der Zunge der Eindruck entstand, dass alle Kastagnetten spielen konnten.  Durch seine faszinierende Vorleseweise schaffte es der Autor, viele Mädchen und Jungen zu genauen Zuhören zu animieren und sich dann an Stellen des Buches ganz genau zu erinnern. So wussten sie noch, dass der König einen Turban trug, wie das Hochzeitskleid der Prinzessin aussah und dass das Bäumchen, unter dem gespielt wurde, ein Mandelbäumchen war. Armin Pongs brachte den Schülern näher, dass Lesen Bilder im Kopf entstehen lässt, für alle wichtig ist und es den Menschen reich macht. Als kleines Geschenk bekamen alle Mädchen und Jungen einen Mondstein, der, wenn man ihn unters Kopfkissen steckt, Träume wahr werden lässt. Eine Lesemuschel bekam jede Klasse. Sie soll ab sofort beim Lesen helfen und Belohnung  für tolles Lesen sein. Das dazu passende Lied „Der Lesekönig“, welches vorab im Musikunterricht

gehört und gelernt wurde, sangen alle gemeinsam zum Abschluss. Auch

hier ging es mit Bewegung um die entstehenden Bilder im Kopf.

Vielen Dank für das tolle Erlebnis an das Projekt „KULTURwagen e.V.“ und den Autor Armin Pongs.

In eigener Sache

Leiter für Ganztagsangebote gesucht

An unserer Schule finden von Montag bis Mittwoch Angebote im Rahmen der Ganztagsbetreuung statt. Für diese suchen wir ab dem Schuljahr 2023/24 interessierte Menschen, die im Mittagsbereich mit unseren arbeiten möchten. Die Palette der Möglichkeiten ist dabei groß und kann sportliche, handwerkliche und kreative Tätigkeiten sowie Förderangebote in vielen Bereichen beinhalten. Für neue Ideen sind wir aufgeschlossen.

Nähere Auskünfte bezüglich der genauen Zeiten und Vergütung erhalten Sie bei der Schulleitung Frau Stingl oder Frau Müller.

Tel. 037421/22718 oder per Mail: gs.karlmarxplatz-oelsnitz@t-online.de



Einweihung und Tag der offenen Tür nach Sanierung  am 11.03.2017

Nach Wochen des Aus- und Umpackens war es nun endlich so weit.

Unsere sanierte und zum Teil neue Schule öffnete die Tür für alle Interessenten, die sich bei uns umschauen wollten. Und das waren eine Menge!

Doch zunächst Begann der Tag mit der offiziellen Eröffnungsfeier. Diese fand in unserem neuen Mehrzweckraum statt und startete passend mit einem Lied, gesungen von unserem Schulchor "Schön ist es, auf der Welt zu sein". Ein Gedicht - vorgetragen durch Schüler der 3. KLassen - erzählte in gereimter Form von den Bautätigkeiten der letzten Wochen.                                                                                                 

Anknüpfend an diese konnte die Schulleiterin Frau Stingl die geladenen Gäste begrüßen. Dazu gehörten der Oberbürgermeister der Stadt Oelsnitz Herr Mario Horn, Vertreter des Stadtrates, der Vertreter des Landratsamtes Herr Meißner, unser Schulreferent von der SBA Zwickau Herr Schmidt, Vertreter der Baufirmen, des Gymnasiums und der Oberschule, Elternvertreter und zukünftige Schulanfänger. Bei allen bedankte sie sich für das Ergebnis der letzten Monate, denn alle hatten auf ihre Weise zum guten Gelingen beigetragen. Genau wie alle Kollegen unserer Schule, die ebenso viel Freizeit opferten, um es allen möglichst schnell zu ermöglichen, in den neuen Räumen zu lernen und zu arbeiten. Nicht zuletzt unsere Hausmeister leistete ebenso gute Arbeit und war stets zur Hilfe bereit.

Nach weiteren Grußworten von Herrn Horn, Herrn Drechsler und Herrn Schmidt beendete der Schulchor mit stimmungsvollen Liedern das Programm, nachdem Lehrerin Frau Gemeinhardt sich im Namen aller Kollegen bei unserer Schulleiterin mit einem großen blumenstrauß bedankte, denn auch sie hatte in den letzten Wochen Großartiges geleistet und war oft an die Grenzen ihrer Kräfte gegangen. Dennoch hatte sie stets ein offenes Ohr und ein freundliches Wort für die Lehrer der Schule.

Danach gab es großen Andrang im gesamten Schulhaus: Endlich konnte einmal alles angeschaut werden. 

Im Neubau entstanden ein geräumiges Lehrerzimmer mit Küche und damit der Möglichkeit, auch mit Schulklassen zu backen und zu kochen.. Ebenso der Sekretariatsraum und die Schulleitung, das PC - Kabinett, ein Lehrmittelzimmer, die Sanitäreinrichtungen sind jetzt dort untergebracht. Besonders stolz sind wir auf den großen, hellen Mehrzweckraum, der für Schulveranstaltungen und Ganztagsangebote genutzt werden wird.

Im sanierten Altbau ist jetzt Platz für alle Klassen der Schule, bisher waren meist die ersten Klassen im Nebengebäude hinter der Turnhalle untergebracht. Es erfolgte eine Grundsanierung, so dass die Räume jetzt hell und freundlich erscheinen. Außerdem entstand ein zweiter Fluchtweg, welcher bisher fehlte.

Auch ein behindertengerechter Eingang und ein entsprechender Fahrstuhl sind jetzt im Haus, welche bei Bedarf genutzt werden können.

Wir beherbergen nun wieder modernste Medientechnik, die auch vier interaktive Tafeln mit Beamer umfasst und ab sofort wieder genutzt werden kann. Jeder kann flexibel, zeitnah und unkompliziert auf Lernprogramme zugreifen, mit dem Internet anschaulich arbeiten oder mit "Mesax" Lernfilme ansehen und bearbeiten.

Die Außenanlagen sollen zeitnah fertiggestellt werden, so dass ein zum Spielen und Erholen einladender Schulhof entstehen wird.


E-Mail
Anruf
Karte
Infos